S.V. "Glück-Auf" Lüderich

Herzlich Willkommen

TT-Vereinsmeisterschaft 2022


Fabian Nagel neuer Vereinsmeister - Fabian Nagel und Günther Ossadnik gewinnen den Doppelwettbewerb 

Auch in diesem Jahr fand die TT-Vereinsmeisterschaft statt. Alter und neuer Vereinsmeister wurde Fabian Nagel, der im Endspiel gegen Manfred Nagel in 3:1 Sätzen gewann. 

Gemeldet waren 10 Spieler, von denen 2 Spieler krankheitsbedingt absagen mussten. Somit wurde die Veranstaltung mit den folgenden 8 Spielern durchgeführt: 

Fabian Nagel, Manfred Nagel, Joachim Lehmann, Karl-Heinz Brucherseifer, Eric Lütke-Hüttmann, René Friederich, Frederik Ossadnik sowie Günther Ossadnik. 

Zunächst spielte man in 2 Gruppen mit je 4 Spielern jeder gegen jeden. Die beiden Gruppenersten und -zweiten spielten dann über Kreuz im Halbfinale um den Einzug in das Finale, welches letztendlich Manfred und Fabian Nagel erreichten. 

Vor Ausspielung des kleinen Finales um den 3. Platzes sowie des Endspiels wurde der Doppelwettbewerb ausgetragen. Den 4 Spielern mit den meistern QTTR-Werten wurden jeweils die 4 restlichen Spieler zugelost. Somit ergaben sich folgende Doppel: 

Manfred Nagel / Frederik Ossadnik 
Joachim Lehmann / Eric Lütke-Hüttmann 
Karl-Heinz Brucherseifer / René Friederich 
Fabian Nagel / Günther Ossadnik 

Hier spielten alle Doppel gegeneinander, wobei das Doppel Fabian Nagel/Günther Ossadnik alle Spiele gewannen und damit neue Vereinsmeister wurden. 

In den anschließenden Einzel-Finalen setzte sich beim Spiel um den 3. Platz Karl-Heinz Brucherseifer mit 3:2 Sätzen gegen Joachim Lehmann durch.  

Das anschließende Endspiel zwischen Manfred und Fabian Nagel entwickelte sich wie im Vorjahr zu einem wahren Krimi, der letztlich mit 3:1 zugunsten von Fabian Nagel entschieden wurde. 

Die Platzierungen sehen letztendlich wie folgt aus: 

Einzel:

  1. Platz: Fabian Nagel 
  2. Platz: Manfred Nagel
  3. Platz: Karl-Heinz Brucherseifer 

Ergebnisse im Doppelwettbewerb: 

  1. Platz: Fabian Nagel / Günther Ossadnik
  2. Platz: Karl-Heinz Brucherseifer / René Friederich
  3. Platz: Joachim Lehmann / Eric Lütke-Hüttmann 

Auch im nächsten Jahr ist wieder eine Vereinsmeisterschaft geplant. 

 


 

 

 

 



 

 S P O R T A B Z E I C H E N   2022 

Sportabzeichen 2022

Ab sofort findet wieder bis Ende September
 

jeden Donnerstag ab 18.00 Uhr

auf dem Sportplatz in Steinenbrück

die Abnahme für das Deutsche Sportabzeichen statt. 

Anne Krumtünger und Andrea Nagel (Tel. 02206/3976) 

 

 





Jahreshauptversammlung 2022


Nach 2 Jahren konnte der Sportverein wieder eine Jahreshauptversammlung durchführen. Hierbei wurden neben den Berichten des geschäftsführenden Vorstandes und dem Ausblick auf das Jahr 2023 vier Personen besonders geehrt: 

 

Hildegard Häck: Seit 5 Jahrzehnten war sie als Oberturnwartin für den Verein tätig. Sie war sie die gute Seele des Vereins. Auf sie war zu jeder Zeit Verlass. Leider scheidet sie aus persönlichen Gründen aus dem Vorstand aus. 

 

Anne Krumtünger: Pandemiebedingt konnte sie ihre 50-jähriges Vereinsjubiläum nicht feiern, so dass dies im Rahmen der Jahreshauptversammlung nachgeholt werden konnte. Anne gehört dem Verein jetzt 53 Jahre an und hat insgesamt 45-mal das Sportabzeichen in Gold erworben. Eine Leistung, die erst einmal erbracht werden muss. Sie hat selbst jahrelang die Sportabzeichen abgenommen und unterstützt sehr intensiv ihre Nachfolgerin Andrea Nagel.  

 

Claudia Homann: Claudia gehört dem Verein seit 50 Jahren an und ist seit einigen Jahren stellvertretende Vorsitzende (zuvor Geschäftsführerin), Protokollführerin sowie Übungsleiterin für Kinderturnen ab 6 Jahren, Volleyball, Yoga sowie Aerobic. 

 

Karin Kybranz: Karin gehört dem Verein ebenfalls seit 50 Jahren an. Sie gehört zur Frauengymnastikgruppe, die seit Jahren aktiv das Vereinsprogramm mitgestalten. 

 


 

Sportarten

Piktogramme der Sportarten